Rettungsschwimmer an Strand und Badesee, Bootsführer auf Flüssen, Seen und an der Küste, Taucher in allen Arten von Freigewässern - Die Arbeit der Wasserwacht findet zu weiten Teilen in der Natur statt.
Damit auch in Zukunft Wassersportler die Möglichkeit zur Erholung in der freien Natur finden, hat sich die Wasserwacht die Aufgabe gestellt, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zum Schutz der Natur beizutragen. Bereits in den Jugendgruppen lernen die Kids was sie tun können, um zum Erhalt der Natur beizutragen. Im Rahmen des Wachdienstes und der Bootsstreifen achten Wasserwachler auf Gewässer- und Umweltverschmutzungen.

Name:
Harald Zipffel
Verantwortlicher Naturschutz
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eine E-Mail senden. Alle mit (*) markierten Felder werden benötigt.

  • Naturschutz_1
  • Naturschutz_2
  • Naturschutz_3
  • Naturschutz_4
  • Naturschutz_5